Bundesgerichtshof bestätigt VFAT-Patent