Oracle gibt Open Office der Community zurück