try another color:
try another fontsize: 60% 70% 80% 90%
Institute for Legal Questions on Free and Open Source Software

Google-Book-Settlement

Konferenz am 2. Oktober: "Enteignung oder Infotopia? Google Books und die Zukunft des Wissens"

Von Dr. Till Kreutzer
 
Am 2. Oktober 2009 veranstaltet iRights.info gemeinsam mit der Böll-Stiftung und dem Goethe-Institut eine Konferenz zum heiß diskutierten Google-Book-Settlement und dessen Auswirkungen auf Verlage, Autoren und allgemein die Neuordnung der Urheberrechtsordnungen im Informationszeitalter. Anders als bei anderen Veranstaltungen zu diesem Thema soll es hier weniger darum gehen, wie die "Werkherrschaft" im Internet uneingeschränkt gesichert werden kann. Vielmehr soll auch und besonders diskutiert werden, welche Perspektiven sich aus der Google-Books-Initiative für die Leser, also die Allgemeinheit, ergeben können. » Weiter

BMJ-Konferenz zur Zukunft des Urheberrechts - neue Wege und verbissene Grabenkämpfe

Von Dr. Till Jaeger
 
Das Bundesjustizministerium (BMJ) hat am 7. und 8. Mai 2009 eine internationale Konferenz zu dem Thema "Die Zukunft des Urheberrechts - Was ist der richtige Schutz?" veranstaltet, zu der zahlreiche Teilnehmer aus dem In- und Ausland geladen waren, darunter auch Vertreter des ifrOSS. Die Einführung in das Thema gab Bundesministerin Brigitte Zypries persönlich. Nach zwei Keynotes von dem Juristen Prof. Reto Hilty, dem Direktor des Max-Planck-Instituts für Geistiges Eigentum, und dem Ökonomen Prof. Dietmar Harhoff vom Institut für Innovationsforschung, Technologiemanagement und Entrepreneurship wurde auf zwei Podiumsdiskussionen über die Themen "Wissenswirtschaft" und "Unterhaltungswirtschaft" gestritten. Den Abschluss bildeten Ausblicke auf die weitere Entwicklung des Urheberrechts von Dr. Francis Gurry, dem Generaldirektor der WIPO, Tilman Lüder, dem Leiter des Referats Urheberrecht bei der Europäischen Kommission und dem Europaabgeordneten Jacques Toubon. » Weiter

Syndicate content