try another color:
try another fontsize: 60% 70% 80% 90%
Institut für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software

Wikipedia

Wikipedia ab 15.06.2009 unter CC-BY-SA – Einzelheiten der juristischen Abwicklung ungeklärt

Von Prof. Dr. Axel Metzger
 
Die Wikimedia Foundation hat die Ergebnisse einer Abstimmung der Wikipedia-Autoren zur künftigen Lizenzpolitik mitgeteilt. Danach haben sich 17.462 registrierte Mitglieder an der Abstimmung beteiligt. 75,8 % stimmten für die künftige Doppellizenzierung aller Wikipedia-Inhalte unter der Creative Commons-Lizenz „Attribution-ShareAlike“ (CC-BY-SA). 10,5 % stimmten gegen den Wechsel der Lizenzstrategie und 13,7 % äußerten sich mit „keine Meinung zu dem Wechsel“. Ab dem 15.06.2009 sollen alle bisher unter der GNU Free Documentation License (GNU FDL) erhältlichen Wikipedia-Inhalte, das sind vor allem die Texte der Online-Enzyklopädie aber auch andere Inhalten, parallel unter der GNU FDL und der CC-BY-SA erhältlich sein. » Weiter

Brockhaus zieht vermeintliches Wikipedia-Plagiat zurück

Von RA Olaf Koglin
 
Nach einigen Tagen voller Diskussionen zwischen Autoren und Forumsmitgliedern von Wikipedia sowie dem traditionsreichen Brockhaus-Verlag hat dieser einen Artikel über Papst Benedikt XVI. vom Netz genommen. Der Text über den neuen Papst war in etlichen Passagen wortgleich mit einem Artikel aus wikipedia.de. Dies hatte Brockhaus den Vorwurf eingebracht, den wikipedia-Text unter Verletzung der GNU Free Documentation License (FDL), der die wikipedia-Artikel unterliegen, verwendet zu haben. » Weiter

Inhalt abgleichen