try another color:
try another fontsize: 60% 70% 80% 90%
Institut für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software

Der Lizenzhinweisgenerator für CC-Lizenzen

Von: Dr. Till Jaeger

Der Wikimedia e.V. hat zu seinem 15 Geburtstag den Lizenzhinweisgenerator gelauncht, mit dem Nachnutzer einfacher die erforderlichen Lizenzhinweise generieren können.

Creative Commons ist angetreten, um für jedermann eine einfache Lizenzierung von urheberrechtlich geschützten Inhalten zu ermöglichen, insbesondere unter freien Lizenzen wie CC-BY und CC-BY-SA.. Dabei hatte man vor allem den Lizenzgeber im Blick, der durch die Verwendung von eingängigen Icons und Kurzbeschreibungen ("Deed") unkompliziert den Umfang seiner Lizenz bestimmen kann, d.h. z.B. ob die kommerzielle Nutzung bzw.  Bearbeitungen gestattet sind.

In der Praxis hat sich gezeigt, dass die Situation für die Lizenznehmer schwieriger ist als für Lizenzgeber und bei kollaborativer Werkerstellung auch die Lizenzgeber, die gleichzeitig Lizenznehmer sind, Schwierigkeiten bei der Ermittlung der Lizenzpflichten haben. Denn Nachnutzer können nicht ohne nähere Durchsicht und Interpretation des vollen Lizenztextes ("Legal Code") verstehen, welche Lizenzpflichten zu erfüllen sind und wie dies zu geschehen hat. Zudem hängen die Lizenzpflichten von der Art der Nachnutzung ab, d.h. beispielsweise, ob die Nutzung Online oder in einem Printwerk stattfindet und welche Angaben der Urheber selbst gemacht hat. Bei den verschiedenen Lizenzversionen weichen die Lizenzpflichten wiederum voneinander ab, was das Verständnis zusätzlich erschwert.

Die korrekte Einhaltung der Lizenzbedingungen ist deshalb so bedeutsam, weil bei einer Verletzung ein automatischer Rechtewegfall stattfindet, der zu einer Urheberrechtsverletzung auch des gutwilligen Nachnutzers führen kann. Einige Gerichtsentscheidungen haben gezeigt, dass der Zweck der CC-Lizenzen, die einfache und rechtssichere Nutzung von Open Content, damit in Gefahr ist (vgl. die D-Radio Fälle, OLG Köln, Urteil v. 31.10.2014, Az. 6 U 60/14 und Nachricht der Woche vom 26.11.2014). 

Der Lizenzhinweisgenerator, den der Wikimedia e.V. mit Unterstützung des Autors dieser Zeilen entwickelt hat, erlaubt die automatische Generierung der erforderlichen Lizenzhinweise für die wichtigsten CC-Lizenzen der Wikipedia und von Wikimedia Commons. Dabei müssen nur der Link auf das Foto bzw. die Grafik in das Suchfeld eingegben und einige Fragen zur Nachnutzung beantwortet werden. Das Tool erzeugt dann einen Lizenzhinweis, der einfach übernommen werden kann. So soll das Risiko von versehentlichen Lizenzverletzungen reduziert werden.

Die verwendete Software ist als Open Source Software lizenziert, so dass zu hoffen ist, dass das Tool weiterentwickelt und auch für CC-lizenzierte Werke außerhalb von Wikipedia und von Wikimedia Commons nutzbar gemacht wird.