try another color:
try another fontsize: 60% 70% 80% 90%
Institut für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software

Jaeger/Metzger in 3. Auflage erschienen

von: Stefan Labesius
 
Seit wenigen Tagen ist das Standardwerk „Open Source Software – Rechtliche Rahmenbedingungen der Freien Software“ von Dr. Till Jaeger und Prof. Axel Metzger in der nun 3. Auflage erhältlich. Die im Verlag C. H. Beck erschienene Neuauflage wurde im Vergleich zur mittlerweile vergriffenen Vorauflage aus dem Jahr 2006 aktualisiert und wesentlich erweitert.

So galt es zum einen, die seitdem zahlreich ergangenen gerichtlichen Entscheidungen im In- und Ausland (vgl. in jüngster Zeit nur: Landgericht Bochum v. 20.01.2011 – Az. I-8 O 293/09, OLG Düsseldorf  v.  28.09.2010 – Az. I-20 U 41/09), die umfangreichen gesetzlichen Änderungen in den betroffenen Rechtsgebieten sowie den aktuellen Stand der Wissenschaft in der Literatur aufzubereiten und einzuarbeiten. Hier befindet sich das Werk auf dem Stand von März 2011.
 
Zum anderen wurde die Neuauflage aber auch um eine Reihe neuer Abschnitte erweitert. Seit der Vorauflage sind mittlerweile eine Anzahl neuer Lizenzversionen wie GPL v3, LGPL v3 und  AGPL v3 veröffentlicht und in Gebrauch, so dass deren Darstellung und umfangreiche Erläuterung ihren Eingang in die Neubearbeitung gefunden haben. Ebenso beinhaltet das Werk neue Abschnitte zur Behandlung von Open Source Lizenzen in der Insolvenz sowie zum Sukzessionsschutz für Open Source Lizenzen bei Änderungen in der Rechtsinhaberschaft der Software. Auch werden Haftungs- und Gewährleistungsfragen bei ASP und SaaS im Zusammenhang mit Open Source Software gänzlich neu behandelt. Neubearbeitungen der rechtsvergleichenden und wettbewerbsrechtlichen Abschnitte runden die Neuauflage ab. Auch quantitativ machen sich die genannten Erweiterungen bemerkbar. So ist der Umfang des Werkes um knapp ein Drittel auf nun 386 Seiten gewachsen.